• bilina.jpg
  • perna.jpg
  • more.jpg
  • s-brda.jpg
  • mlaska.jpg
  • otok.jpg
  • porat.jpg

Insel Hvar, Sućuraj - Sehenswürdigkeiten

Sehenswürdigkeiten wie Franziskanerkloster (ehemaliges Augustinerkloster) aus dem 9. Jh., Festung(fortica) aus dem Jahre 1613, die Kirche des Hl. Anton aus dem Jahre 1663, Leuchtturm aus dem Jahre 1889 und die Kirche des Hl. Juraj (Georg) aus dem Jahre 1897 sind unbedingt zu sehen.

Das älteste, gut bewahrte Gebäude im Sucuraj ist das Augustiner (heute Franziskaner) Kloster. Es ist nicht bekannt, wann dieses Kloster aufgebaut worden ist, aber es ist geläufig, dass se erstmals 1309. und das letzte Mal 1994. erneuert wurde. Sucuraj hat den Namen nach der St. Georgs Kirche bekommen, die im Statut von Hvar aus dem Jahr 1331. erwähnt wird (diese Kirche war Ende des 19. Jhs gestürzt und wieder neu aufgebaut). Viele Bewohner von Sucuraj flüchteten im 15. Jh. vor den Türken von der Meeresküste. Von diesen Zeiten bis in die heutigen Tage ist die barocke St. Anton Kirche aus dem Jahr 1663. bewahrt. Teilweise ist auch die alte venezianische Festung "Fortica" aus 1613. bewahrt.

Ein Teil dieser Seite ist nicht in Ihrer Sprache übersetzt. Der ganze Text ist in Englisch und in Kroatisch erhältlich.

Kroatien, Insel Hvar, Sućuraj, Sehenswürdigkeiten - Bilder:
Die Kirche des Hl. GeorgFranziskanerklosterDie Kirche des Hl. AntonFestung "Fortica"Frau mit Fisch Hl. Nikolaus
Leuchtturm Sucuraj - östlichen Kap der Insel HvarGroße Graphit

sucuraj homepage hvar
Sucuraj homepage - Insel Hvar, Kroatien
hr uk de it pl cz sk si
Über uns - Contact
Site-map

Copyright © www.sucuraj.com 2001 - 2017